Schildkröten-
abteilung


BannerLogo
Schildkrötengarten.de
Bastel-
abteilung
Unsere Familienhomepage
Logo

Diese Seite wird in den nächsten Tagen hauptsächlich von meinem 9 jährigen Sohn gestaltet,
die Pasmiden (Stabheuschrecken und Gespensterschrecken) um die es gehen wird,
gehören ihm und sein Wunsch ist es, alles hier im Netz zu beschreiben.



Unsere australische Gespensterschrecke
(Extatosoma tiaratum)

  Austarlische Gespensterschrecke
So groß, (ca. 3 cm ) war sie als ich sie bekommen habe.
Die Gespensterschrecke lebt zusammen mit unseren Stabschrecken in einem
40x60x80 Terrarium.

Terrarium
Einrichtung des Terrariums:

Als Bodengrund haben wir Pinienerde im Terrarium, Pinienerde kann man  immer wieder feucht machen,
fängt aber nicht zu schimmeln an. Man braucht aber nicht unbedingt einen Bodengrund, man kann auch einfach
eine Küchenrolle auslegen.
Es hat aber wie vieles so seine Vor- und Nachteile, Pinienerde z.B. sieht sehr schön aus, Eier von adulten Tieren
oder auch Kot können allerdings nicht mehr abgesammelt werden. 
Weiter benötigt man zur Einrichtung nur noch 1-2 Vasen (je nach Größe des Terriums), in denen die Zweige
 von den Beerenbüsche gestellt werden. Die Pflanzen halten somit gut 2 - 3 Wochen, sogar neue Triebe werden
teilweise gebildet.
Steht das Terrarium günstig an einem hellen Ort, benötigt man keine zusätzliche Wärmelampe bzw. Beleuchtung.
 Anders, wenn das Terrarium an einem dunklen Ort aufgestellt ist wie z.B. bei uns, wir beleuchten deshalb ca. 10 Stunden
mit einer 18 W Leuchstofflampe.   


Ernährung der australischen Gespensterschrecke:

In ihrer Heimat ernährt sich die australische Gespensterschrecke meist von Eukalyptusblättern,
bei uns bekommt sie Brombeerblätte, Himbeerblätter, Rosenblätter etc.
 Brombeerblätter haben den Vorteil, dass sie den ganzen Winter über im Wald oder an Waldrändern
 gefunden werden können. Die Blätter sollten allerdings immer gut mit Wasser abgewaschen werden.
Alle 1-2 Tage besprühen wir das Terrarium, von den feuchten Blättern wird dann sehr gerne Wasser aufgenommen.

Sonstiges:
Die Tiere sind nachtaktiv. Sie legen als adulte Tiere Eier. Sie brauchen keine Männchen um sich fortzupflanzen (Parthenogenese),
Weibchen die sich jungfräulich fortpflanzen, legen Eier aus denen wiederum nur Weibchen schlüpfen.
Die Tiere häuten sich vom Schlupf bis zum adulten Stadium 5 mal. Bei unserer fand die Häutung immer genau nach 3 Wochen sattt.
Sie können verlorene Extremitäten bei der nächsten Larvenhäutung ersetzen. Die Gespensterschrecke frißt nach
der Häutung ihre Haut fast ganz auf, bei unserer blieben immer nur die vorderen Füße übrig. 

z.B. Häutungen unserer Gespensterschrecke:

19.01.07
 06.02.07
24.02.07

GespensterschreckeGespensterschrecke
3. Larvenhäutung 19.01.07                                                                                                                 4. Larvenhäutung 06.02.07
Gespensterschrecke
                                     Nach der 5. Larvenhäutung 24.02.07











Grußkarten 
   

NoSchildi

@
                                                 
                                                                                                 
                


                                   

Startseite
Haltungsinfos
T.horsfieldii
Haltungsinfos europäische Landschildkröten
Ernährung Landschildkröten
Frühbeetbau
Gehegebau
Quarantäne
Desinfektion
Zucht
Bücher
Gewichtsverlauf
Schildi-Foren
Links
Schildiquiz
Lebende Geschenke /
Urlaubsmitbringsel
Tierarztlisten
Winterruhe
Inkubations-
projekt



Impressum
Kontakt
Mein Gaestebuch







                                                                                      









                                                                                                                                                                                                         
A-Sager
Karten
Windlichter
Lesezeichen
Kindergeburtstage
Basteln mit Kinder
Geschenke/
Gutscheine
Blumentöpfe
Dachziegel
Sonstiges:

     
  
Unsere Pasmiden


                   

                   





Zurück nach oben !